anderer Stil der Bücher

Die Welt auf der anderen Seite des Spalts

anderer Stil der Bücher

Beitragvon Midkemiarin » Fr Okt 14, 2005 1:21 pm

Für alle, die diese Saga noch nicht gelesen haben:

Meiner Meinung nach ist es die schlechteste Saga von Feist. Ich finde ja die Welt Kelewan sehr interessant und auch was Pug durchlebte will man ja wissen. Nur leider konnte ich diese Saga einfach nicht so verschlingen wie die anderen. Es wird einfach sehr viel Politik und Intrigen beschrieben!

Einmal hab ich mich da durchgekämpft, aber ob ich die Saga je ein zweites mal lesen werde wag ich zu bezweifeln! Bei den anderen bin ich schon dabei meine Erinnerungen aufzufrischen!
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: anderer Stil

Beitragvon Talis » Fr Okt 14, 2005 4:42 pm

Ich habe die Kelewan Saga auch gelesen,
allerdings ganz anders als die anderen Sagen...

Bei den anderen, vor allem Mid-Saga hab ich abends im Bett mal gut bis spät in die Nacht gelesen, weils echt mitgerissen hat...

Die Kelewan Saga geht meiner Meinung nach zu schleppend voran, v.a. durch, wie du gesagt hast, zu viel Politik...

so long, Talis
Talis
Dieb
Dieb
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr Aug 12, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Calis » Mi Okt 19, 2005 8:04 pm

Hallo alle miteinander,
ich dagegen finde die Kelewan Saga sehr interessant. Ich finde es immer blöd, wenn nur eine seite des geschehens beschrieben wird. Und mal ehrlich. Die Saga find ich auch total Spannend, obwohl ich zugeben muss das ich die bücher auch erst ca 1 Jahr im schrank hatte bevor ich sie gelesen hab. Ich habe mich anfangs ein wenig schwer getan ohne Arutha, Lyam, Pug usw. Auszukommen.

Bis denne

Calis
THE RAZOR-ZONE COMMUNITY PROJECT
[url=http://www.razor-zone.com/:27t59mox][img:27t59mox]http://www.razor-zone.com/images/site/logo2.png[/img:27t59mox][/url:27t59mox]
Benutzeravatar
Calis
Söldner
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 19, 2005 8:22 am
Wohnort: Nörvenich

Re: anderer Stil

Beitragvon Midkemiarin » Mi Okt 19, 2005 10:35 pm

Hallo Calis,

gelesen hab ich die Kelewan-Saga schon auch! Ich wollte sie nur nicht noch ein zweitesmal lesen so wie den Rest! Die andere Seite fand ich auch interessant und was aus Pug dort drüben so wurde.
Die Schreibweise oder besser die Erzählweise von der Kelewan-Saga sprach mich nicht so an und so konnte ich auch keines der Bücher in ein bis zwei Tagen lesen, wie die anderen Bücher von Feist!
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Stefan » Do Okt 20, 2005 5:38 am

Hallo!

>Ich habe mich anfangs ein wenig schwer getan ohne Arutha, >Lyam, Pug usw. Auszukommen.

Genauso ging es mir auch! Als ich mich dann aber in die Charakteren "hineingelesen" hatte, konnte ich nicht mehr aufhören mit dem lesen, bis ich die komplette Saga durch hatte. Für den ersten Band habe ich 3 Wochen gebraucht, für die restliche Saga circa 1 Woche... :-)

Schönen Gruß,
Stefan

PS: Welcome Back, Calis!
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: anderer Stil

Beitragvon Calis » Do Okt 20, 2005 1:50 pm

Schnell gings nachdem ich einmal angefange hatte auch.

Ich muss aber trotzdem feststellen das man an verschiedenen stellen ganz klar Feists schreibstiel herauslesen konnte.
Zum bespiel als der Supai der Acoma die Assasinen infiltriert hat und den Boss gekillt hat.

Oder an den Kämpfen im Kaiserpalast, ect...

Was die Politischen Intrigen und die Lady der Acoma angeht, merkt man doch das es nicht wirklich Feists Stiel ist.

Bis denne
Calis
THE RAZOR-ZONE COMMUNITY PROJECT
[url=http://www.razor-zone.com/:27t59mox][img:27t59mox]http://www.razor-zone.com/images/site/logo2.png[/img:27t59mox][/url:27t59mox]
Benutzeravatar
Calis
Söldner
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 19, 2005 8:22 am
Wohnort: Nörvenich

Re: anderer Stil

Beitragvon Talon » Mo Okt 24, 2005 8:07 pm

naja die Kelewan Saga war wirklich anderest aber nicht schlechter. zumindest nicht viel ^^. das lag woll erher an der anderen Autorin. ka wie die noch ma hier (kein bock jetzt nach zu gucken ^^)
woup euer Fighter (aka Talon)
[url=http://midkemia.foren-city.de/:q0w1nvgo]Midkemia RPG Forum[/url:q0w1nvgo]
Benutzeravatar
Talon
Bürger
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo Okt 24, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Rai » So Jan 08, 2006 7:01 pm

Kann ich nur zustimmen, anders, aber keineswegs schlechter. Das Gesellschaftssystem ist sehr gut durchdacht, angelehnt an fernöstliche Kulturen. Was sich dann zum Ende hin herausstellt, ist ziemlich überraschend, verraten will ich nichts. Auch die Figur des Sklaven Kevin bringt einige unerwartete Wendungen, da sein Denken nicht in die Welt der Tsurani mit ihren Traditionen und Riten passt. Keine Ahnung, wie es gewesen wäre, wenn ich erst die Midkemiasaga gelesen hätte, aber ich hab die beiden Sagen schon öfter gelesen, ohne das mir Kelewan langweilig wurde. Ist eben mal anders.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: anderer Stil

Beitragvon Alys » Fr Feb 16, 2007 7:35 pm

Geht mir ähnlich. Aber ich kann auch die anderen verstehen. Wenn man mehr an den Menschen interessiert ist als an der Politik, und das geht vielen so, ist die Kelewan-Saga echt ein harter Brocken. Ich selber interessiere mich sehr für die japanische Kultur und dann erkennt man schnell woran sich Wurts und Feist gelehnt haben. Ich konnte die Charaktere vielleicht auch nicht ganz so lieb gewinnen wie unsere midkemianischen Freunde, doch nichtsdestotrotz fand ich die Serie gut. Und ich hab zum Schluss heulen müssen!! AAAAAber!!!::: Das Titalbild!! Warum Arutha und Anita bei ihrer misslungenen ersten Hochzeit darauf abbilden??!! Typisch Verleger. Lesen die Bücher überhaupt nicht und packen irgend ein Titelbild drauf. Grrr...überlasst sie mir Jungs. Nur eine Stunde, kommt schon..bitte!!! :kopfab:
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: anderer Stil

Beitragvon Midkemiarin » Di Feb 20, 2007 10:07 am

:D
Nagut, ich hab mir die Bilder gleich garnicht angeschaut. erstens sind sie häßlich und zweitens:
da ist unter anderem auch irgendwo ein fliegendes Pferd drauf... .
Ich hab die Bilder nie nach einem Zusammenhang mit den Büchern untersucht, denn das würd mir dann meine Bilder von den Leuten zerstören! Außerdem wer will schon mit so häßlichen Leuten im Kopf Feists Fantasien verfolgen?

Tad Williams hat einen Vierbänder geschrieben beginnend mit dem Drachenbeinthron wo die Einbände (wie die Geschichte) schön gezeichnet sind. Trotzdem hat jedes Cover einen Fehler im Bild! Mal eine andere Fehlersuche - die machte fast Spaß!

ps.: bei all diesen Statements sei zu bedenken, dass es mehrere verschiedene Auflagen gibt von den jeweiligen Büchern und ich nicht jede Auflage, sondern nur die meine Bücher als Grundlage für meine Ausführungen bedacht habe... . :rolleyes:
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Alys » Di Feb 20, 2007 7:34 pm

Das ist allerdings wahr. Ich habe zu Anfang auch nicht darauf geachtet, bei der Kelewansaga. Irgendwann ist es mir dann mal aufgefallen. Und zu diesem schnieken fliegenden Gaul: Das Titelbilder überhaupt nichts mit den Inhalten von Büchern zu tun haben ist mir ja bekannt, aber wenn sie dann noch den falschen Inhalt wieder geben fällt selbst mir das irgendwann auf...
Ja, ich gebe dir vollkommen Recht: Die Personen auf den Titelbildern der jetztigen Ausgaben stehen auch für mich in keiner Beziehung zu den Büchern. Allerdings gehöre ich auch zu den gesegneten Personen, die sich noch in dem Ruhm der Erstauflage der Midkemiasaga sonnen dürfen, und da waren die Titelbilder noch wirklich schön. Ich frag mich immer wieder was die Verleger dazu veranlasst haben könnte sie zu ändern. Vermutlich waren Verlegungsrechte der Fall, als Goldmann die Buchreihe aubgegeben hat.
Die Bilder von Tad Williams Büchern finde ich auch schön, aber Fehler habe ich da noch nicht gefunden. *sofotsuchengeh*
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: anderer Stil

Beitragvon Midkemiarin » Di Feb 27, 2007 2:14 pm

Die Fehler sind im Detail. Ich hoffe die Geschichte ist noch gut und genau in deiner Erinnerung. Viel Erfolg! :)
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Alys » Mi Feb 28, 2007 12:28 pm

War sie nicht mehr! Deswegen lese ich jetzt nochmal!!! Ach, (seufz) ich schmelze jedesmal wieder dahin wenn er die Wanderung durch die Eisberge beschreibt.
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: anderer Stil

Beitragvon Midkemiarin » Mi Feb 28, 2007 1:56 pm

Na dann viel Spaß! :)
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: anderer Stil

Beitragvon Alys » Do Jun 21, 2007 5:41 pm

Also, zum ersten würde ich sagen, die Haare auf dem Titelbild, (wenn das Simon darstellen soll, wovon ich ausgehe) sind nicht wirklich rot sondern eher braun....
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Nächste

Zurück zu Die Kelewan Saga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron