Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Alles über die zukünftigen Zyklen

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Rai » Sa Okt 17, 2009 8:24 am

Würde ja schon reichen, wenn einmal im Jahr ein "Legenden von Midkemia" Roman rauskommt, die lese ich gerade wieder, bin bei "Die drei Krieger" was für mich einer der schlechtesten Romane im Mikemiauniversum ist, aber es ist eben Midkemia, obwohl man alles auch gegen andere Welten austauschen könnte, und der Roman die gleiche Handlung erzählen könnte. Aber der gefällt mir von Mal zu Mal Lesen besser.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Fipse » Mo Okt 19, 2009 10:31 am

Ich denke auch, die Hauptstory sollte schon zu Ende sein wenn Pug abtritt (wie das auch immer aussehen mag).

Aber ich habe nichts gegen ein paar Nebengeschichten. Gibt ja noch viel was erzählt werden könnte. Wie wäre es mit der Eroberung des Westens durch das Königreich?
Fipse
Spötter
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr Jan 23, 2009 8:50 am

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Alys » Di Okt 20, 2009 12:03 am

YOUW! Oder allein die paar "Piraten" die sich mal auf einer namenlosen Insel niedergelassen haben, mit einem gewissen Dannys als Anführer. War bestimmt volle spannend und hart für die als erste Siedler...
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Garrett » Di Okt 20, 2009 11:52 am

ja der Rum war sicher schon nach zwei Tagen leer auf der Insel...
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Alys » Do Okt 22, 2009 10:34 pm

GIbts da überhaupt Rum? Und Apropos Rum! Dieser riesen-Irrtum der durch die Fluch der Karibik Filme aufgekommen ist, Priaten hätten in Unmengen Rum vertilgt! Das ist überhaupt nicht wahr! Das Zeug war viel zu teuer. Die haben Grog gesoffen. Das war warm, genau so süß , machte genau so besoffen und war um Längen billiger! Also, Grog HO!
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Rai » Sa Okt 24, 2009 7:07 pm

Nein, dieser Irrtum ist nicht durch Fluch der Karibik aufgekommen, schon in "Die Schatzinsel" heisst es "Fünfzehn Mann auf der Kiste vom toten Mann und 'ne Buddel voll Rum" , auch beim Robinso ist vom Rum die Rede. Ich denke der Grog ist für einfache Seeleute sicher die bezahlbarere Wahl gewesen, dem Piraten war es egal, ob der Rum teuer war oder nicht, wenn er ein Schiff gekapert hatte, war´s vom Preis gleich.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Alys » So Okt 25, 2009 1:32 am

Naja, das mag sein, aber es ist auch gut möglich, dass die Rum deshalb in den Liedern verwenden, weil sie da von was "Schönem" singen wollen. Sozusagen was wäre wenn. So rodig sah und sieht das Piratenleben nämlich auch nicht aus. Das waren und sind ziemlich arme, miese und zumeißt kranke Verbrecher. Aber stimmt schon. Gelegentlich haben sie sicher das ein oder andere Fass Rum erbeutet. Außerdem kann man Rum besser in einem Lied verwenden als das Wort Grog. Aber hey, erinnert sich noch wer an Monkey Island? Die Piraten da haben auch nur Grog getrunken. *g*
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Rai » So Okt 25, 2009 10:37 am

Ja, das war mal ein Spiel, gibt gerade die "Tales of Monkey Island" Kurzspiele zu den MonkeyIsland spielen von früher, in aktueller Grafik, sind schon 3 Stück erschienen.
Achso, Grog besteht auch aus Rum, wen der sowieso vorhanden ist, glaube ich nicht das sich ein dreckiger, feiger und gemeiner Pirat erst die Mühe macht, den mit Wasser zu verdünnen, warm zu machen und dann sich in der Tropenhitze damit die Birne zuzulöten. Der hat den Rum gleich pur gesoffen.
Bei der Marine der damaligen Zeit gabs sowieso nur wenig Alkohol, kann ich mir vorstellen, das gibts jetzt noch nicht mal.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Garrett » So Okt 25, 2009 2:05 pm

jaja, mit Guybrush Threepwood konnte man nen Grog mischen der selbst Schlösser weg ätzte... :)

Was den Rum angeht, das stimmt schon so in etwa. Der Legende nach, hat ne Manschaft mit fauligem Wasser nur überlebt weil sie ausschliesslich Rum gesoffen haben.
Das passt dann auch den Gang auf Deck an, da kann man so richtig mitschaukeln ;)
Wie auch immer, Grog entstannt weil ein Admiral der Ansicht war das seine Matrosen halbwegs nüchtern sein sollten und hat den Rum mit Wasser gestreckt. Da der Admiral immer ein Grogham zu tragen pflegte, nannte man den gestreckten Rum dann Grog. So solls gewesen sein.
Das Grundrezept oder bessergesagt Prinzip für Grog lautet, Rum muss, Zucker kann, Wasser tut nicht not.
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Alys » Di Okt 27, 2009 1:59 pm

War mir bekannt, allerdings wenn ich ein Kapitän einer Piratenmanschaft wäre, hätte ich den Rum in den Fässern eh schnell gestreckt, damit einfach mehr da ist, denn wenn der Alkohol fehlt kommts viel schneller zu ner Meuterei. Insofern. Und mit Zucker macht das ganze Zeug viel schneller betrunken. Kommt also nicht von ungefähr. *g* Grog hat schon seine Vorteile.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Zadok » Do Okt 29, 2009 9:59 pm

Ich trinke Rum eh nur gestreckt. Und zwar im Tee!
Wohl auch daher der Spruch: "Der hat ja voll einen im Tee" :wink:
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Rai » Sa Okt 31, 2009 2:29 pm

Ich trinke gar keinen Rum, Alkoholisches ist bei mir entweder mal ein seltenes Feierabendbier, ein guter Wein, und an jedem Freitag die lieb gewonnene Angwohnheit ein Glas Single Malt auf die Woche zu trinken und dabei die Woche zu beenden.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Garrett » Mo Nov 02, 2009 12:55 pm

Sind wir versoffen? NEEEEEEINNN :) aber vielleicht sollten wir mal wieder B2T...
okok ich weiss, bin ne Spassbremse :)

Ach apropo Singel Malt, unsere Badische Staatsbrauerei Rothaus bringt ihren ersten Singel Malt in den nächsten Tagen auf den Markt!!!! Und eine Flasche von den 1300 gehört mir :)
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Rai » Di Nov 03, 2009 8:24 am

Nun, als neugieriger und wissensdurstiger Mensch bitte ich um Erfahrungsberichte, nicht das hier wer denkt, es geht nur um Alkohol.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Demon War 2 "At the Gates of Darkness"

Beitragvon Garrett » Di Nov 03, 2009 12:41 pm

*hicks* ein vollständiger Bericht wird folgen....
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Demonwar / Chaoswar - Saga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron