Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Alles über die zukünftigen Zyklen

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » Sa Okt 02, 2010 1:44 pm

Tolle Übersetzung, klingt ein wenig so wie Regina Winters Übersetzung von "Ins Reich der Finsterniss"
Aber gut, das sich was tut. Der Winter naht, und es ginge nichts über ein schönes Buch, wenns draussen schneit.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Garrett » Mi Okt 06, 2010 2:00 pm

Huaah schön wärs :) selbst auf Crydee.com tut sich momentan nichts...
Ich hab hier noch en Stapel bücher aber häng seit Mai an einem Schinken der einfach nicht richtig motiviert... -.-
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mo Okt 18, 2010 7:13 pm

Rai hat geschrieben:Tolle Übersetzung, klingt ein wenig so wie Regina Winters Übersetzung von "Ins Reich der Finsterniss".


:-P Ich weiss, ich sollte meine Beiträge vor dem Posten nochmal durchlesen... ;)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Do Apr 07, 2011 2:55 pm

Hi Ihr!

Ich habe nochmal in Raymonds Newsgroup angefragt, wie denn der aktuelle Sachstand zur deutschen Ãœbersetzung bzw. zum neuen deutschen Verleger ist:

Dear Mr.Feist,

are there any news concerning the release of "Rides a Dread Legion" & "At the Gates of Darkness"
in Germany / german translation? The latest news we heared were from April and September"
:-(
Best wishes,
Stefan


Er antwortete dann [1]:

I'm still waiting for news as well. I queried my publisher again a week ago and the rights people were out of
London attending a book fair and supposedly I'll get an answer by Friday. Best, R.E.F.


und in einem zweiten Beitrag [2]:

OK, the latest is that Goldman has sort of run out of gas about the series, it seems, and after a long deliberation decided to pass, as
has Piper. So, HarperCollins is now in discussion with a couple of other publishers. More to follow when I know what happens.


Auf Deutsch: Goldmann hatte keine Lust mehr die Serie zu verlegen, ebenso auch Piper - wobei die beiden lange für den Entschlußgebraucht haben. Nun sind sie auf der Suche nach anderen m�glichen Verlagen.

Unglaublich, bei so einem Altmeister wie Feist. Wahrscheinlich wird noch einige Zeit ins Land gehen, bis da wieder was kommt.
Dafür dann aber vielleicht alle noch nicht übersetzten in Folge...! :-/

Schönen Gruß,
Stefan

[1] https://groups.google.com/group/alt.books.raymond-feist/browse_frm/thread/7f502b9a65c9041f?hl=de#
[2] https://groups.google.com/group/alt.books.raymond-feist/browse_frm/thread/4ca1598b3ae59357?hl=de#
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » Do Apr 07, 2011 4:46 pm

Klingt fast so, als die Community das selbst in die Hand nehmen müsste. ISt das erlaubt, englische Bücher zu übersetzen und den deutschen Text dann hier ins Forum zu stellen oder kostenlos zum Download anzubieten?
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » So Apr 10, 2011 12:16 pm

Du meinst solche Übersetzungen, wie z.B. bei den englischen Büchern von Harry Potter...
Nein, ich glaube das ist nicht erlaubt/gestattet - zumindest nicht, wenn man die Übersetzungen dann offen zum Download anbietet.
:-(
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » So Apr 10, 2011 1:32 pm

Hmm, wäre auch zuvile Arbeit, und das dann mit ein paar Leuten zu übersetzen und zu koordinieren, wäre auch noch immer ne Menge Zeit.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Garrett » Di Apr 12, 2011 2:25 pm

Übersetzten darfst du es sicher, aber veröffentlich darfst du nicht. Man könnte aber die Arbeit in Absprache mit Harper Collins einem Verlag/Publisher in Deutschland näher bringen. Vielleicht wäre ein Verlag dadurch eher geneigt das Projekt anzunehmen. Allerdings sollten dann gute englisch als auch deutsch Kenntnisse vorhanden sein wenn man das in Angriff nimmt ^^
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mi Apr 13, 2011 6:28 pm

Mit den guten Englischkentnissen stimme ich euch zu! ;)

Ein Problem der verteilten Fanübersetzung ist oft, das von allen Leuten die gleichen Begriffe für die Übersetzung verwendet werden müssen. Um zu verdeutlichen was ich meine, hier mal ein paar Beispiele. In meinem ersten Beitrag zu "Rides a dread Legion" schrieb ich:

[...]"Rides a Dread Legion"...W�rtlich �bersetzt bedeutet das: "Ritt der Furcht-Legion", frei übersetzt wohl etwa "Ritt der fürchtlichen Legion". [...]


Wenn nun 10 Leute gleichzeitig an solch einem Buch übersetzen und für eine Begrifflichkeit unterschiedliche Bezeichnungen verwenden, wird es für den Leser kompliziert. Noch schlimmer ist sowas bei Namen.

Will sagen: Eine solche Sache muß gut abgesprochen & koordiniert sein!

BTW: Gibts es "Rides a Dread Legion", "At the Gates of Darkness" und "A Kingdom Besieged" (wenn veröffentlicht) als englische Ebooks bzw. pdfs? Von den deutschen Ausgaben konnte ich ja einiges in der Hinsicht abgreifen... :)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » Mo Apr 18, 2011 10:05 am

Ich hab auch noch keine E-Books von den Dreien gesehen, wäre mir auch nix, die Bücher am Computer zu lesen, in der Badewanne (ja ich weis) oder abends im Bett ein Buch in der Hand, das kann kein E-Bookreader ersetzen.
Ja, und das meinte ich natürlich mit Koordination, Gegenlesen, Korrigieren und gleiche Aussprache im Deutschen. Aber das Ganze mit deutlich unter 5 Leuten in Angriff zu nehmen, dauert sicher auch ne Weile. Stefan könnte den Meister mal fragen, wie er dazu steht, das die Leser das selbst in die Hand nehmen.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mo Apr 18, 2011 7:15 pm

Da wäre ich mal gespannt, was er drauf sagt... wahrscheinlich gibt er seinem Verlag "gas", damit die endlich in die Pötte kommen.... :D
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » Di Apr 19, 2011 8:17 pm

Genau, wenn die Fans das schon in die Hand nehmen wollen, wirds höchste Zeit für den Verlag.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Di Jul 05, 2011 8:46 am

Hallo,

ich f�rchte fast, dass ich ein bösen Punkt berühre, aber aufgrund der Probleme mit den fehlenden Teilen nach den 'Umlauten' konnte ich nicht genau nachvollziehen, was mit der deutschen Ausgabe vln Rides a dread Legion ist.

Mein Englisch ist für meinen Beruf nicht ausreichend, also erst recht im Privaten UNGENÜGEND! :oops:
Und da ich mich aus gravierenden Gründen eher mit einer anderen Sprache befassen muss, will ich mir die Qual ersparen, es in Englisch zu lesen!
Ansonsten erfahre ich, wie es sich anfühlt :kopfab:

Gibt es neue Informationen, wann man mit der deutschen Ausgabe rechnen darf oder zumindest, woran es mangelt? Es gibt doch genügend Interessierte, die in der Lage sein dürften, die Englische Ausgabe ins Deutsche zu übersetzen... :lol:
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Di Jul 05, 2011 9:04 am

Hallo!

Ich arbeite gerade dararan... Ich muß wahrscheinlich jeden einzelnen Post mit der Hand korrigieren. Und vorher muß ich noch den Artikel noch im SQL-Dump suchen, Umlaute korrigieren, formatierung berichtigen... :(
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Mi Jul 06, 2011 6:57 am

Ich würde ja anbieten, dass ich dir unter die Arme greife, aber leider kenne ich mich in diesem Bereich nicht wirklich aus, einzig die Kopie des Textes per Mail könnte ich korrigieren, wobei das wohl eher nicht möglich ist... :(

Danke jedenfalls mal für die flotte Antwort und Durchhalten... :o
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Demonwar / Chaoswar - Saga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron