Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Alles über die zukünftigen Zyklen

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mi Jul 06, 2011 9:49 am

Keine Sorge, das wird schon! Dafür hängt mir dieses Webseitenprojekt zu arg am Herzen! :)

Für so ein Thema braucht es allerdings immer genug Zeit: 45-Stunden Arbeitswoche (57,5 Stunden/Woche insgesamt auf Tour), Privatleben, zahrleiche andere Projekte, ... Da muß man immer schauen, dass man nichts vernachlässigt! :)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Do Jul 07, 2011 11:34 am

Die Beiträge sind wieder da! :)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Mo Jul 11, 2011 8:34 am

:D
Hab grad etwas drueber gelesen. Auch wenn es noch den einen oder anderen Fehler gibt, kann man mit etwas Ueberlegen alles lesen.

Ich ziehe den nicht vorhandenen Hut!!!

Ab morgen ist Nachtdienst angesagt, da werde ich mich gruendlicher durcharbeiten!

Und deine Ausführungen mit der Zeit kann ich nachvollziehen, ich habe zwar keine 45 Std- Woche, aber trotzdem nicht die Zeit, die ich manchmal brauche...

Erneut RESPEKT!!!
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mo Jul 11, 2011 10:02 am

Kennst Du dich mit dem Thema SQL-Datenbanken und Migration von Codepages nach UTF8 etwas genauer aus?
Mich wundert, das sich noch niemand ein Programm dazu gemacht hat. Händisch ist das sehr "schmerzhaft". Es gibt zwar einiges an php oder perl-scripten, allerding muss man die vorher meist so extrem auf die eigenen Wünsche anpassen/modifizieren - dann kann man es gleich zu Fuß machen.... ;)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Mo Jul 11, 2011 10:24 am

SQL :?: :shock:

Ich wiederhole: RESPEKT!

Ich habe im Rahmen der Recherchen zu verschiedenen Problemen mal etwas von diesen Abkürzungen gelesen, aber wirklich beschäftigt habe ich mich nie damit! :? :cry:
Ich bin ein etwas eingelesener Windowsnutzer, der unter Anleitung auch in der Registry fuhrwerkt, aber mehr ist bei mir nicht zu holen! :oops:
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mo Jul 11, 2011 11:35 am

Danke danke... :)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Di Jul 12, 2011 10:52 pm

Wie angedroht habe ich mir mal die Nacht ein wenig zunutze gemacht und damit angefangen, deine Infos zu bearbeiten.

Allein der Wikipedia- Eintrag zur SQL Datenbank hat mich umgehauen und ich habe nach der Einleitung aufgegeben!
Wie schafft man es, sich damit so auseinanderzusetzen, um ein solches Forum auf die Beine zu stellen!
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mi Jul 13, 2011 6:53 am

Nuja, die Forensoftware phpBB.de nimmt einem ja dabei die Arbeit ab. Auch das Aufsetzen und der normale Betrieb eines Forums ist kein Hexenwerk, weil man normal eigentlich nie in die Datenbank eingreifen muß. Nur bei einer Migration zwischen unterschiedlichen Versionen oder dem Einbau von Erweiterungen (Plug-Ins) um z.B. Spam zu bekämpfen wird es oft haarig. Ansonsten braucht man eigentlich nur gefährliches Halbwissen und Hartnäckigkeit. :D
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » Mi Jul 13, 2011 10:53 pm

:shock:

Ich dachte ein :wizard: verrät nie seine Geheimnisse!?!

:lol:
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Do Jul 14, 2011 6:08 am

Kein Hexenwerk, aber immer noch Zauberei! :) :wizard:
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Thomas_W » Mi Sep 07, 2011 1:49 pm

Hallo,

weiß eigentlich jemand etwas Neues über die Publischer-Sache ?

Ich bin zwar schon am Englisch-Buch-Lesen-Üben mittels Terry Pratchets Discworld, würde aber gerne die Midkemia Romane weiterhin auf deutsch lesen.

Gruß Thomas
Thomas_W
Spötter
 
Beiträge: 22
Registriert: So Sep 14, 2008 6:04 pm

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Tanis » So Sep 11, 2011 9:31 am

:mrgreen:
Dem kann ich nur zustimmen, auch ich bevorzuge die Werke des Meisters in deutscher Sprache, zumal mir die Gelegenheit und Zeit fehlt, um mich mit englischen Werken zu befassen.

Leider wird das geschäftlich wohl noch immer dauern und dauern und dauern :cry:
Benutzeravatar
Tanis
Barde
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Jun 11, 2011 11:13 pm
Wohnort: Groß- Zimmern
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Rai » So Sep 11, 2011 10:54 am

Geht mir auch so. Wenn da nicht die Neugier wäre, wie es weitergeht mit Pug und Gefährten würde ich mir die Bücher nicht in Englisch antun, wenns sie auch in Deutsch gibt. Es wird also nicht passieren, das z.B. "Magican" bei mir auf dem Nachttisch liegt wo doch "Der Lehrling des Magiers" im Regal steht.
Andererseits ist es gerade diese Neugier die mich zum Englischlesen treibt und das ist ja auch schon was, Englischlesen und Spaß dabei. Und nicht weil man muss sondern möchte.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Thomas_W » Mo Sep 12, 2011 7:14 am

Aber konkrete Neuigkeiten gibt es von Seiten Rays nicht, oder?
Thomas_W
Spötter
 
Beiträge: 22
Registriert: So Sep 14, 2008 6:04 pm

Re: Deutsche Ausgabe "Rides a dread legion"

Beitragvon Stefan » Mo Sep 12, 2011 8:04 am

Bisher leider nicht. Ich habe ihn mehrmals darauf angesprochen (siehe Links weiter oben) - bisher kam keine weitere Antwort. Er wusste ja zuerst gar nicht, das Goldmann/Blanvalet seine Bücher in Zukunft nicht mehr verlegen wird. Seine letzte Antwort war: "er wird seine Agenten befragen"... :-/
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Demonwar / Chaoswar - Saga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron