Willkommen auf der LBM 2009

Alles, was sonst nirgendwo reinpasst

Willkommen auf der LBM 2009

Beitragvon Zadok » Fr Feb 27, 2009 1:35 pm

Bild
Also ich habe euch mal ein paar Infos zur „Leipziger Buchmesse 2009“ erstellt.
Sie ist nach Frankfurt die zweitgrößte Messe für Bücher in Deutschland.
Im Jahr 2008 verzeichnete sie mit 129t Besuchern und 2.345 Verlagen einen neuen Rekord!
Anders als in Frankfurt darf man auf ihr auch Bücher kaufen!
Im Comicbereich quasi an jedem Stand.
Insgesamt ist sie kommerzieller und jugendorientierter als ihr Pendant.
Sie findet alljährlich Mitte März auf der „neuen Leipziger Messe“ statt.

Ich selbst bin mit meiner Frau seit 2001 auf der Messe vertreten.
Mit einem Konglomerat an Freunden/Japanologen/Fanclubs/Zeichenzirkeln betreiben wir den Bereich Jap@Com.
Was ursprünglich sowas wie Japan und Comics bedeutet, ist aber von seiner Bandbreite mittlerweile viel größer.



Jap@Com:
Organisiert und betreut von der gleichnamigen Gruppe aus Leipzig, hat sich der Bereich Jap@Com zu einem festen Bild im Comicbereich der Buchmesse Leipzig etabliert. In Zusammenarbeit mit verschiedensten Gruppen präsentieren und gestalten die jungen Fans die von der Messe bereit gestellte Fläche mit unterschiedlichen Projekten. So zum Beispiel ein Informationsstand über Kultur und Leben in Japan, japanische Schrift und die traditionelle Kleidung (Kimonos zum anprobieren). Diese werden von freiwilligen Japanologie Studenten und Austauschstudenten aus Japan betreut.

Ferner gibt es einen Second Hand Shop von Fans für Fans, ein Leinwandprogramm mit Ausschnitten aus dem aktuellen japanischen TV /Musikprogramm oder die Vorstellung einzelner regionaler Vereine (z.B. KnK-Verein, Die "Meergurken", Gackt Fanclub, ...) an eigenen Ständen. Neue Ideen und Stände werden nach den gegebenen Möglichkeiten von uns realisiert und ausgebaut.


Bild
Wir hatten uns auch mal eine Homepage gebaut, welche aus Zeitmangel/Unlust nie richtig fertig wurde.

ARS – Comic & Illustration:
Eine der größten und beliebtesten Attraktionen bei Jap@Com ist der Künstlerstand ARS – Comic & Illustration.
Was ursprünglich mit einem kleinen Informationsstand über Fanart und Dojinshi auf der Leipziger Buchmesse 2001 begann, ist über wenige Jahre durch Engagement und Ideenreichtum zu einem eigenständigen Künstlerzirkel mutiert.



Schwerpunkt "Fantasy" glänzt mit Star-Autoren:
Absolut im Lesetrend liegt auch dieses Jahr das Fantasy-Genre. Entsprechend hat der Fantasy-Bereich von "Comics in Leipzig" für 2009 noch einmal an Umfang zugelegt. Mehr Aussteller als im Vorjahr, tägliche Rollenspiel-Workshops und -Demorunden sowie ein viertägiger Vorlese-Marathon von über 30 hochkarätigen Fantasy-Autorinnen und -Autoren laden Jung und Alt zum Zuhören und Mitmachen ein. Neben so bekannten Fantasy-Experten und Bestseller-Autoren wie Bernhard Hennen ("Elfenlied"), Boris Koch ("Der Drachenflüsterer") oder Markus Heitz ("Die Zwerge", "Blutportale") geben sich in Leipzig viele weitere Größen der Szene ein Stelldichein. Besondere Highlights im Fantasy-Bereich sind die Preisverleihung des Heyne Fantasy-Schreibwettbewerbs 2009 am Freitag ab 14.30 Uhr und die feierliche Vergabe des diesjährigen Hohlbein-Fantasy-Preises, die der "Urvater der deutschen Fantasy", Wolfgang Hohlbein, am Samstag ab 13.00 Uhr höchstpersönlich übernimmt. (Heyne-Fantasy-Preis: 13. März 2009, 14.30 - 17.00 Uhr, Halle 2, Schwarzes Sofa, Hohlbein-Fantasy-Preis: 14. März 2009, 13.00 - 14.30 Uhr, Halle 2, Schwarzes Sofa)

FANTASY-LESE-INSEL:
Das eigens für das Genre Fantasy eingerichtete Leseforum gab es es auf der Buchmesse 2007 zum ersten Mal. Gelesen wird aus spannenden Fantasyromanen. Autoren wie Kai Meyer, Rainer Strecker, Olga Krouk, Frank Schweizer uvam. geben sich die Ehre.
Weiterhin gibt es im nahen Rollenspielbereich wieder Einführungen in die Rollenspielsysteme.


Bild

Noch mehr gute Gründe für Anime-, Manga- und Comic-Fans:
Natürlich können die Besucher im Comic-Bereich der Leipziger Buchmesse auch diesmal an allen vier Veranstaltungstagen noch einiges mehr erleben. Denn Mitmachaktionen, Vorträge, Wettbewerbe, Diskussionsrunden und Sonderbereiche wie der Japanische Teegarten, der Go-Bereich oder das Anime-Kino stehen in der Messehalle 2 natürlich täglich auf dem Programm.

Japanischer Teegarten:
Für Momente der Ruhe und des Rückzugs gibt es einen Teegarten, der im japanischen Stil gestaltet und bemalt ist. Zwischen Lampen aus Reispapier, niedrigen Tischen und gemütlichen Kissen warten Infos über Land, Leute und Kultur, Dias, Bücher und Teeseminare auf Euch. Anime Daisuki e. V. aus Berlin und die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Leipzig, haben wieder viele Attraktionen vorbereitet.

Go auf der Leipziger Buchmesse - Go lernen, spielen, erfahren:
Go ist das wohl älteste Brettspiel der Welt und es erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. im Go-Bereich haben Sie die Möglichkeit, sich in dieses faszinierende Strategiespiel einweisen zu lassen. Partner hierbei ist der Deutsche Go-Bund e.V.

Rollenspielbereich :
Auf der Leipziger Buchmesse wird nicht nur gezeichnet, sondern auch gespielt: „Projekt Odyssee" und "Spielraum L.E." demonstrieren Rollenspiele für alle Altersklassen, bei denen wie nach einem Drehbuch Charaktere dargestellt werden und die Mitspieler das Ende der Szene bestimmen.

Rollenspiel-Einführungen :
Rollenspiel- Einführungsrunden für jedermann gibt es täglich von 10:30 bis 16:00 Uhr. Gerne bieten die Veranstalter auch Einführungsveranstaltungen zum Messebesuch und Projektstunden/ - tage zum Thema Rollenspiel in Schulen an. Interessierte Schulklassen sollten sich im Voraus anmelden und erhalten ausführliche Informationen, auch über die Messe hinaus gibt es hier.


Spielraum LE:
Bild + Bild + Bild + Bild + Bild + andere

Spielraum LE wurde 2005 gegründet. Der Verein setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die entweder ein eigenes Projekt betreuen oder sich allgemein im Bereich Rollenspiel ehrenamtlich engagieren wollen. Wer also mit Ideen und Tatkraft Rollenspiel unterstützen will oder ein eigenes Projekt aufziehen möchte, ist gern gesehen. Auf der Messe präsentieren wir Schnupperrunden für alle, die Rollenspiel einmal kennenlernen möchten.


Fantasy- und Rollenspiel-Programm zur LBM 2009 +++++++++++++++++++++++++++++++++ Comic-Programm zur Leipziger Buchmesse 2009


MfG Zadok :wink:
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Willkommen auf der LBM 2009

Beitragvon Zadok » Fr Feb 27, 2009 1:45 pm

NACHSCHLAG:

Und hier noch ein Highlight von 2008. Für alle Beteiligten der "LBM 2008", gab es nach Messeschluss, ein Privatkonzert von "Eric Fish".
Er ist ja Bekanntermaßen der Frontman von "Subway to Sally".

Bild

Hier sieht man im hintergrund auch unseren Bereich:Bild

Hier eine Signierstunde von "Subway to Sally". Welche auf der LBM ihr Storybook präsentierten.
Einige Leute von ARS haben auch an dem Buch Mitgezeichnet:
(links Bodenski, mitte Eric Fish)
Bild
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Willkommen auf der LBM 2009

Beitragvon Stefan » So Mär 01, 2009 11:47 pm

Wow! Erstklassiger Beitrag! :)
Herzlichen Dank für die Info!
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Re: Willkommen auf der LBM 2009

Beitragvon Zadok » Mo Mär 02, 2009 9:09 am

War zwar ne ganze Stange Arbeit, auch mit den ganzen Links. Aber es hat auch großen Spaß gemacht und ich hatte gerade die Zeit dazu.
Wenn ich auf der Messe bin wollte ich auch mal bei "Blanvalet" und "Panini" vorbeischauen - vielleicht bekomme ich auch neue Infos!?
Und falls einer Lust hat uns in Leipzig zu besuchen oder noch Fragen bleiben.
Einfach posten oder PM schreiben! :wink:
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron