Seite 3 von 3

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 12:15 pm
von Rai
Ja, Holbein habe ich auch gelesen, die Enworsache, in gewissen Momenten spannend, dann aber wieder schleppend bis zu Gehtnichtmehr.
Eddings hat im Großen und Ganzen 4 Sagas auf´s Papier gebracht, in zwei unterschiedlichen Welten.
Die Elenium- und Tamulitrilogie

Die Belgariad- und Malloreonsaga

Zur letzteren gibt´s noch weiterführende Bücher die die Vorgeschichte der beiden Sagas erzählen und die gesamte Welt und die Geschichte dahinter beleuchten, Währung, Wirtschaft, Religion usw. alles dabei. Ziemliche Leistung, wie ich finde.
Dann gibts da noch ain paar Bücher, die für sich alleine stehen, Althalus, Das wilde Land usw. Die habe ich teilweise gelesen. Muss ich mir mal zu Weihnachten zulegen.
Die abgeschlossenen Zyklen sind wirklich gut, stellenweise sehr humorvoll geschrieben. Ich sitze dann öfter mit einem Grinsen auf dem Gesicht vor´m Buch.

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 12:27 pm
von Tanis
Das deckt sich ungefähr mit den Info's, die ich grad mal bei Wikipedia überflogen habe.

Dann werde ich wohl mal mit den Einzelwerk Althalus anfangen, wenn ich es irgendwo günstig bekomme...

Das Werk von Holbein, das mich fesselte war ,Dunkel' und das fand ich auch spitze!

Jetzt im Urlaub hab ich mich mit den letzten beiden Bänden seiner Chronik der unsterblichen befasst, die mit jedem Buch irgendwie in der Leistung nachlässt, was nach 12 Büchern irgendwie verständlich scheint, da es nicht wie bei Raymond neue Hauptcharaktere gibt...

Allerdings könnte man dann auch so konsequent sein, und einen Schlussstrich ziehen oder einfach aufhören, bis es wieder weitere Ideen gibt...

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 2:43 pm
von Rai
Ach nee, fang nicht mit Althalus an, das ist schon nicht mehr so doll. Allgemein gilt, das seine Einzelwerke nach den Zyklen nachgelassen haben, oder wie es einer meiner Feunde ausdrückte: "Schade, Eddings wird wohl alt"
Fang lieber mit der Belgariadsaga an, 1. Band Kind der Prophezeiung.
Oder wenn du auf mehr Rittertum stehst, dann kannst du mit der Eleniumtrilogie anfangen, "Der Thron im Diamant".

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 8:28 pm
von Tanis
:| Dann werde ich mal sehen, ob ich eines dieser empfohlenen Werke finde und mich dann mal daran machen...

Danke für den Tipp... :D

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: So Nov 27, 2011 9:20 pm
von Rai
Kostet kein Geld mehr.
http://www.amazon.de/Kind-Prophezeiung- ... 395&sr=8-2

Oder hier, die komplette Belgariadsaga so wie ich sie habe, nein ich bin keiner der Verkäufer, leider nur noch gebraucht, was den Preis treibt.
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B ... ition=used
Es gibt noch eine andere Version, da heissen die Buchtitel anders und die Gestaltung weicht auch ab, kiene Ahnung wie die Texte im Buch sind.
http://www.amazon.de/Das-Auge-Aldurs-Pr ... 12&sr=1-22
Die Anschlusssaga:
http://www.amazon.de/Westens-Karanda-Za ... 53&sr=1-47
Die weiterführenden Bücher:
http://www.amazon.de/Polgara-die-Zauber ... 41&sr=1-33
http://www.amazon.de/Belgarath-Zauberer ... 41&sr=1-27
http://www.amazon.de/Riva-Kodex-David-E ... 592&sr=1-7

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: Mo Nov 28, 2011 6:31 am
von Tanis
Danke für die Mühen!

Das spart viel Zeit bei der Suche!

Re: Kurzgeschichten von Ray

BeitragVerfasst: Do Dez 01, 2011 8:11 am
von Rai
Kein Problem so konnte ich mich revangieren