Die Götter von Midkemia

Alles was es sonst noch gibt

Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Fr Apr 03, 2009 3:39 pm

Die beiden ersten Götter:
(Die Weltenerschaffer, die alten oder auch die hohen Götter genannt)

  • Rythar - Gott der Ordnung. Der blinde Gott Mythar regierte zu Anbeginn mit der ebenfalls blinden Rathar.
  • Mythar - Gott des Chaos. Eine blinde Göttin, die zusammen mit Mythar Ordung und Chaos verkörpert.

Zusammen verkörperten sie Ordnung und Chaos.
Beide existieren nicht mehr und wurden von den "neuen" Göttern abgelöst.
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Fr Apr 03, 2009 3:39 pm

Die 7 "neuen" hohen Götter von Midkemia:
(Diese entstanden nach dem Fall der beiden ersten Götter)

  • Arch-Indar - die Selbstlose, die Perfekte, aber vor allem die Göttin des Guten. Sie ist auch Tot, aber Nakor gründete ihr Religion neu und fand eine neue Hohepristerin, diese wird unterstützt durch einen ehemaligen Priester des Ishap, er lehrt die Hohepriesterin
    ↓
  • Abrem-Sev - der Schmied des Eingreifens, Gott des Rechts und der Gesetze
  • Helbinor - der Enthaltsame
  • Ishap - Gott der Ordnung, Balance und des Ausgleichs; der "Der über allem steht" - er ist Tot (was geheim gehalten wird), aber die Ishapianer arbeiten auf seine Rückkehr hin, siehe "Die Träne der Götter". Er schuf insgesamt einhundert Götter, von denen jedoch nur wenige die Chaoskriege überlebten. Er sucht stets den Ausgleich zwischen den Mächten.
  • Ev-Dem - die Kraft von Innen
  • Graff - der Weber des Verlangens und der Begierde
    ↑
  • Nalar, auch "Der Namenlose" - der Selbstsüchtige, der Gott des Bösen und der Zerstörung, der verrückte Gott.
    Er wurde von den anderen Götter gefangen und verbannt. Falls man über ihn spricht -wenn überhaupt- wird nur die Titulierung "Der Namenlose" benutzt, da die Aussprache seines richtigen Namens und das denken an ihn, hiese ihn zu rufen und würde demjenigen schon zu einem Werkzeug von ihm machen.

Priester Nathan zu Prinz Arutha: Es gibt eine höhere Ordnung, ein Gleichgewicht der Kräfte, von Ishap auferlegt. Die größeren Gottheiten herrschen durch die geringeren, denen die Priester dienen. Jeder Orden hat seine Aufgabe. Es mag vielleicht so aussehen, als stünde einer im Wiederstreit zum anderen. Die nicht so leicht erkennbare Wahrheit ist jedoch, dass ein jeder Orden seinen bestimmten Platz in der großen Gesetzmäßigkeit hat. Selbst jene von niederem Rang in den Tempeln wissen davon nichts. Das ist der Grund für die gelegentlichen Streitigkeiten zwischen den Orden.
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Fr Apr 03, 2009 3:47 pm

Die geringeren Götter:
(Auch die niederen oder jüngeren genannt)

  • Astalon (Ynothanos) - Der Erbauer, jener der die Ordnung brachte, der Himmelsgott, der Richtige, seine Anhänger haben viel darüber herausgefunden was dieses Universum befehligt und ordnet.
  • Banath (Kalkin-auf Novindus-) - Der Spieler, der Gott der Hoffnungslosen Unternehmungen und Unglücke; Gott der Diebe, der Streiche und Tricks, Jener der Abseits der Regeln spielt, "Der, der durch die Nacht geht", auch viele Seeleute beten ihn an. Im Gegensatz zu anderen Göttern nimmt "Kalkin" direkt Einfluss auf die Entwicklungen in Midkemia.
  • Dala (Indarna) - Schild der Schwachen, die Beschützerin, die Göttin der Verteidigung
  • Guis-wa (Fimbulstarn)(Yama-auf Novindus-) - Der Jäger des roten Schlunds, der Mordgott, der Blutgott, er gilt als Chaotisch, Keshianischer Gott der Jagd (der rotmäulige Jäger), im Königreich der Gott des Bösen. Seine Diener werden auch, „die Priesterkaste mit den verstümmelten Fingern„ genannt.
  • Ka-hooli (Albar) - Der Gott der Gerechtigkeit und Rache, auch wenn Rache die Domäne von Ka-hooli ist.
    Auch wenn Rache eine Domäne von Ka-hooli ist, zählt er eigentlich zu den guten Göttern.
  • Killian (Ka-Ya-taha) – Die Göttin der Natur, die Göttin der Waldbewohner, die Sängerin des grünen Schweigens, die Göttin des Meeres (diese Domäne im Namen von Eortis, dem verschwundenen Gott des Meeres).
    Obwohl Killian auch die Göttin der Liebe ist, gilt er innerhalb des Pantheons im Kampf Ordnung gegen Chaos als neutral.
  • Lims-Kragma (Zandros)(Khali-shi) - Die Herrin des Todes, Die Netzspinnerin, "Die, die warten kann". Göttin des Todes und Richterin der Seelen.
    Auch die mächtigsten auf Midkemia wird ihr früher oder später gegenüberstehen, um ihren Urteilsspruch zu hören.
  • Prandur (Jehan-suz) - Der Gott des Feuers, der Lichtbringer, auch "der Verbrenner ganzer Städte" gennannt, er ist der Hauptgott der Zwerge
  • Ruthia (Illiandros) – Die Glücksgöttin, die Göttin des Schicksals, die chaotische und launische Glücksgöttin
  • Silban (Ma-wan-ta) - Die Erdmutter, die Fruchtbarkeitsgöttin, die Erntebringerin. Sie wird vor allem um eine gute Ernte angerufen. Auch traumloser Schlaf fällt in ihre Domäne.
  • Sung (La-timsa)(Durga-auf Novindus-) - Die Weiße, die Göttin des einen Pfades, die Göttin der Reinheit, die Göttin der Heilung (diese Domäne im Namen von Drusala, der verschwundenen Göttin der Heilung), viele in ihrem Dienst leben im Zölibat
  • Tith-Onanka - Der Gott des Krieges und des Kampfes, der Taktiker, der glückliche Krieger, der Krieger in freudiger Erwartung. Tith "der frohe Krieger" und Onan-Ka "der Schlachtenlenker" waren ursprünglich zwei eigenständige Gottheiten. Im Verlauf der Chaoskriege wurden sie beide tödlich verwundet. Sie überlebten, indem sie ihre verbliebene Essenz vereinten und ein neues Wesen schufen, den Kriegsgott mit den zwei Gesichtern.

Die Namen und Verehrungen der Götter auf Midkemia ist von Volk zu Volk verschieden, und ihre Domänen können sich Unterscheiden.
Der 1. Name ist immer der Name der Gottheit im Königreich der Inseln.
Die mächtigsten Orden des Königreiches sind neben Ishap, Sung und Lims-Kragma. Es steht in den Büchern, das sich die obersten Vertreter eines jeden Ordens in Rillanon befindet. Allerdings wird nicht gesagt ob diese Aussage sich nur auf das Königreich bezieht oder ganz Midkemia.
Auch gab und gibt es auf Midkemia Völker die nicht an dieses Götter-Pantheon glauben. Wie die „Elben“ oder „das Volk der Orosini“, welches eher an Naturgeister glaubt und dem Schamanismus angehört. In den Büchern welche in Novindus handeln ist auch die Rede von dutzenden wenn nicht hunderten von kleineren Göttern und Halbgöttern, welche dort angebetet werden. Z.B.: Al-moral u.a.

SONSTIGES:
Orden des Silbernetzes - dieser Orden ist ein kriegerischer Zweig des Glaubens an "Lims-Kragma". Er untersteht dem Großmeister in Rillanon. Ihr Zeichen ist ein schwarzes Wams, mit einem silbrigen Netz über dem Herzen.
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Fr Apr 03, 2009 3:52 pm

Die verschwunden oder schlafenden geringeren Götter:
(Mögen Sie eines Tages zurückkehren)

  • Drusala - Göttin der Heilung (Sung regiert in dem Namen ihrer Schwester)
  • Eortis - Gott des Meeres (Killian regiert in seinem Namen)
  • Sarig - Gott der Magie, "Macros, der Schwarze" versuchte, ihn mit seiner eigenen Essenz wiederzubeleben (d.h. selbst zu Sarig zu werden), wurde jedoch von Pug daran gehindert. Es ist möglich das Pug später selbst zu Sarig wird.
  • Wodar-Hospur - Gott des Wissens, Bewahrer des Wissens (Banath regiert in seinem Namen)


Die toten geringeren Götter:
(So Tot, wie Götter eben sein können)

  • Isanda - Göttin des Tanzes
  • Onanka-Tith - die toten Hälften von Tith-Onanka.
    Tith "der frohe Krieger" und Onan-Ka "der Schlachtenlenker" waren ursprünglich zwei eigenständige Gottheiten. Im Verlauf der Chaoskriege wurden sie beide tödlich verwundet. Sie überlebten, indem sie ihre verbliebene Essenz vereinten und ein neues Wesen schufen, den Kriegsgott mit den zwei Gesichtern.

Es wird im englischen nochmal eine Unterscheidung zwischen "Lost Gods" und "Dead Gods" gemacht.
Vielleicht besitzen die "Toten Götter" nicht einmal mehr Echos auf Midkemia, wer weiß.
Andererseits kann laut Definition in den Büchern, kein Gott wirklich sterben sondern nur verschwinden, da im Endeffekt alle Götter eins sind!
Es gibt noch viele andere tote (geringere) Götter, diese werden aber nicht namentlich erwähnt.
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Zadok » Sa Apr 04, 2009 8:50 pm

Was mich immer verwundert hat, ist folgende Tatsache:

In den Büchern ist die Rede davon, dass der gleiche Gott in einem anderen Reich (z.B. Groß-Kesh) gänzlich andere Einflusssphären hat als im Königreich der Inseln! Also wozu brauche ich zwei Duzend Götter, mit genau vorgegebenen Einflussbereichen, wenn diese nur für ein Gebiet auf Midkemia gelten. Die Zahl der Anhänger definiert ja bekanntermaßen die Macht der Götter und solange die toten Götter nicht komplett vergessen werden sind sie ja auch noch „quasi“ im Tiefschlaf vorhanden, siehe Ishap und auch Eortis in den Spielen „BaK/RtK“. Wenn die Macht eines Gottes aber mit einer größeren Anhängerschaft zunimmt, wie werden dann die „Stimmen“ gezählt, wenn sie zwar den gleichen Gott, diesen aber für etwas ganz anderes Anbeten!!!?

Oder ist jeder Gott auf Midkemia omnipräsent, doch dies würde wiederum implizieren, das ich mir diese ganze Aufteilung in Einflussbereiche sparen könnte!?
Oder gibt es vielleicht in Wahrheit nur einen „Gott“!?
Oder ist das ein Fehler in den Büchern oder von Feist selbst?
Oder hab ich einen Fehler gemacht?

So, das hat jetzt genug Sprengkraft für eine ordentliche Diskussion. Also, auf, auf!

MfG Zadok
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » So Apr 05, 2009 11:06 am

Es gibt da eine sehr gute Definition durch Pug. Ich glaub aber die Stand in "wraith of a mad god", daher bin ich jetzt mal vorsichtig mit der Äusserung.

Allerdings muss man sagen, die Götter können auf anderen Welten andere Einflussbereiche haben oder größere, aber wenn ich mich recht entsinne stehen Sie niemals entgegen einer ihrer anderen Definitionen.
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Rai » So Apr 05, 2009 3:12 pm

So sehe ich das auch, die Zuständigkeiten der Götter sind leicht unterschiedlich, es gibt teilweise auch verschiedene Namen für die Götter, Kalkin und Banath sind eigentlich der gleiche Gott, nur eben bei den unterschiedlichen Völkern anders benannt. Und zu den anderen Sachen: Wer hat je behauptet, das Religion logisch ist. Stellt mal einen religiösen Menschen die Frage, ob Gott allmächtig ist. Die Antwort lautet meistens ja. Dann stellt ihm die Frage, ob Gott einen Stein erschaffen kann, den er nicht anheben kann. Schon war´s das mit der Allmächtigkeit. So rum oder andersrum klappt es nicht, allmächtig zu sein.
Ich finde das System der Götter von Feist gut durchdacht, auch in unserer Welt gibt es Religionen, die den gleichen Gott anbeten, aber unterschiedliche Auffassungen über ihn haben, als Beispiel nur die Evangelische und Katholische Kirche. Und hier geht es nur um einen Gott, in Midkemia sind es viele. Auch kann es sein, das verlorene Götter bei unterschiedlichen Völkern durch verschiedene Götter ersetzt wurden. Die Orosini haben z.B. eher Naturgötter, die Elben und Mordhel haben dagegen mit den Göttern der Menschen nicht soviel am Hut.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Zadok » Mo Apr 06, 2009 12:48 pm

Rai hat geschrieben:...So sehe ich das auch, die Zuständigkeiten der Götter sind leicht unterschiedlich, es gibt teilweise auch verschiedene Namen für die Götter, Kalkin und Banath sind eigentlich der gleiche Gott, nur eben bei den unterschiedlichen Völkern anders benannt...

Da gebe ich dir recht!
Hier mal eine Liste der Namen für GOTT, nur aus dem meistverkauften Buch der Welt. Da sollte für jeden was dabei sein:
Code: Alles auswählen
Adonai - (mein) Herr, Meister, Eheherr (griech. kyrios)
EI, Eloah, Elohim - GOTT im Sinne von der Mächtige, der Starke, der Bundesgott
EI-Eljon - Gott der Höchste 1. Mose 14,18 u.a.
EI-Olam - Gott der Zeitalter 1. Mose 21, 33
EI-Schaddai - Gott der Allmächtige 1.Mose 17,1 u.a.
JHWH (Jahwe) - der Seiende, "Er ist und er wird sein", der Unwandelbare, Ewige, Unveränderliche...
Jahweh-Zebaoth - Herr der Heerscharen, 1.Sam.1,3
u.a. Jesus Christus - Jesus - Hilfe, Rettung, Heilbringer, Heiland, auch:
Der Herr ist Heil, Rettung Christus - Gesalbter, Messias
Abba - Vater Röm. 8,15 u.a.
der Allgerechte - Hiob 34,17
Alpha und Omega - Offb.1,8 u.a.
der Amen - Offb. 3,14
Berater - Jes. 6,9
Erbarmer - Jes. 49,10 u.a.
Erlöser - Hiob 19,25 u.a.
Fels - 5. Mose 32,4
Friedefürst - Jes. 9,6
der Furchtbare - Ps. 76,11
der Gekreuzigte - Matth. 28,5
der Geliebte - Eph. t ,6
der Gerechte - 2. Mose 9,27
der allein wahre Gott - Joh.17,3
Gott Abrahams, Isaaks, und Jakobs - 1. Mose 28,13
Gott Amen - Jes. 65,16
Gott der ganzen Erde - Jes. 54,5
Gott des Friedens - Röm.15,33 u.a.
Gott des Gerichts - Jes. 30,18
Gott aller Gnade - 1. Petr. 5,10
Gott der Götter - Jes. 22,22 u.a.
Gott, der Heilige - Jes. 5,16
Gott der Herrlichkeil - Ps. 29,3
Gott des Himmels - 1. Mose 24,7
Gott des Himmels und der Erde -1. Mose 24,3
Gott der Hoffnung - Rö. 15, 13
Gott der Höhe - Micha 6, 6Gott Israels - 1. Mose 33,20 u.a.
Gott Jerusalems - Esra 7,19
Gott der Juden - Rö. 3,29
Gott der Lebendigen - Matth. 22,32
Gott meines Lebens - Ps. 42,8
Gott der Liebe und des Friedens - 2. Kor.13,11
Gott aus der Nähe - aus der Feme - Jer. 23,23
Gott meiner Rettung - Ps. 88,1
Gott der Rettungen - Ps. 68,20
Gott meiner Stärke - Ps. 43,2
Gott der Treue - 5. Mose 32,4 u.a.
Gott der Vergebung - Neh. 9,17
Gott der Vergeltung - Jer. 51,56
Gott der Wahrheit - Ps. 31,5
Der Gütige - 2. Chron. 30,18
Haupt - 1. Chron. 29,11 u.a.
Der Heilige - HioD 6,10 u.a.
HeId - Ps. 45,3 u.a.
HeIfer - Ps. 30,10 u.a.
Herr - Apg.10,36 u.a.
Herrscher - Apg. 4,24 u.a.
Herzenskündìger - Apg.1,24
Hilfe - Ps. 46,1 u.a.
Hirte - Jes. 40, 11 u.a.
Hoffnung - Ps. 71,5
der Hohe und Erhabene - Jes. 57,15
Hort - Ps.18,2
Hüter - Ps.121,3 u. 5
Immanuel - Gott mit uns - Jes. 7,14
Jubelfreude - Ps. 43,4
der Kommende - Matth.11,3
König - 2. Mose 15,18 u.a.
König der ganzen Erde - Ps. 47,7
König der Herrlichkeit - Ps. 24,7
König des Himmels - Dan. 4,37
König der Könige - 1. Tim. 6,15 u.a.
Lamm - Jes. 53,7 u.a.
Leben - Joh.11,25
Lehrer - Hiob, 36,22 u.a.
Licht - Joh.12,46 u.a.
Liebe - 1.Joh. 4,8 u.a.
Lohn - 1. Mose 15,1
Löwe - Klagel. 3,10
der selige und alleinige Machthaber - 1. Tim. 6,15
der Mächtige - Jes. 33,21 u.a.
feurige Mauer - Sach. 2,5
der glänzende Morgenstern - Offb, 22,16
Offenbarer der Geheimnisse - Dan. 2,47
Panier der Völker - Jes.11,10
unser Passah -1. Kor. 5,7
großer Priester - Hebr.10,21 u.a.
Prophet - 5. Mose 18,15 u.a.
Prüfer der Herzen - Spr.17,3
Retter - Sach. 9,9 u.a.
Sachwalter - 1. Joh. 2,1
Schatten vor der Glut - Jes. 25,4
Schild - 1. Mose 15,1 u.a.
Schilo - Ruhebringender -1. Mose 49,10
Schöpfer - Römer 1,25 u.a.
Sohn - Ps. 2,12 u.a.
Sonne - Ps. 84,11
Stärke - 2. Mose 15,2 u.a.
ein Stärkerer - Luk.11,22
Sünde (für uns!) - 2 Kor. 5,21
Teil meines Erbes - Ps.16,5
Töpfer - Jes. 29,16 u.a.
Trost Israels - Luk. 2,25
Urheber der Errettung - Hebr. 2,10
Urheber ewigen Heils - Hebr: 5,10
Urheber des Lebens - Apg. 3,15
Vater - 5. Mose 32,6 u.a.
Vater der Erbarmungen - 2. Kor.1,3
Vater der Ewigkeit - Jes. 9,6
Vater der Geister - Hebr.12,9
Vater unseres Herrn Jesus Christus - Eph. 3,14
Vater der Lichter - Jak.1,17
Vater der Waisen - Ps. 68,5
Vater der Herrlichkeit - Eph.1,17
der Wahrhaftige - 1. Joh. 5,20 u.a.
Wahrheit - Jer.10,10 u.a.
Weg - Joh.14,6
Weisheit - Spr.1,20 u.a.
das Wort - Joh.1,1
Wunderbarer - Jes. 9,6
Zeuge - 1. Mose 31,50
Zuflucht - Ps.14,6 u.a.
meine Zuversicht - Ps. 71,5
2. Mose 34,6-7: “!Herr, Herr, Gott Barmherziger, Gnädiger, Langmütiger, Großer an Gnade; Reicher an Wahrheit, Bewahrer von Güte. Aufheber oder Träger von Ungerechtigkeit, Aufheber von Übertretung, Aufheber von Sünde, Rächer, Musterer oder Heimsucher”
:papst: :death: Man, die ganzen Namen kann sich doch kein Mensch merken! Mein Favorit: "Gott der Liebe und des Friedens" *Lolwech*


...auch in unserer Welt gibt es Religionen, die den gleichen Gott anbeten, aber unterschiedliche Auffassungen über ihn haben, als Beispiel nur die Evangelische und Katholische Kirche...

JEDE der Splittergruppen des Gottesglaubens (und das sind viele), glaubt an ein bisschen was anderes als ihre nächsten Verwandten. Doch wer hat nun RECHT, da ja jede behauptet DIE Auserwähle zu sein. Wahrscheinlich keine, da ich sie allesamt für Hocus-Pocus halte und ich mich noch am meisten mit dem Ignostizismus identifizieren kann.
Ein Ignostiker sagt z.B.: „Ich weiß nicht, ob es irgendwelche Götter gibt, und es würde auch keine Rolle für die Menschen spielen.“
Was ich damit ausdrücken will ist die Tatsache, ob eine Gottes-Religion nun etwas behauptet oder nicht, ist irrelevant solange ich nicht daran Glaube.

Bei Feists Theologie-Konzept allerdings, sind die Götter (wie in allen anderen Fantasy-Settings auch) nachweislich existent und haben eine gewisse Macht.
Daher glaube ich nicht, das auf Midkemia bei den Menschen der "Atheismus" in irgendeiner Form existiert.


...die Elben und Moredhel haben dagegen mit den Göttern der Menschen nicht soviel am Hut.

An was glauben die "Licht-Elben" eigentlich? Bei den "Dunkel-Elben" ist es ja klar!
Und bei den Zwergen wird PRANDUR ja als Haupt-Gott (oder einziger?) angegeben.
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Mo Apr 06, 2009 1:36 pm

Denke die Eledhel werden noch an Rythar glauben. Das könnte ich mir zumindest vorstellen.

Das kaum ein "Atheist" in Fantasybüchern zu finden ist, kann man sich auch damit erklären das in dieser vergangenen Zeit kein Atheismus existierte, da zu dieser Zeit das denken noch "beschränkt" war. Und daher die Menschen noch deutlich stärker im Glauben waren als heute, in der Zeit der Wissenschaften und des Darwinismus.

Ein Freund sagte neulich zu mir, "Glauben bringt die Menschen zusammen und die Religion spaltet sie." Das ist glaube ich ein passender Satz.
Aber mal by the way, back to topic ;) Wir sollten vielleicht extra Diskussions-Threads machen zu diesen Themen und hier (damit mein ich auch die anderen Wissens-Threads) lediglich das Wissen sammeln, damit es eine deutlichere Präsenz hat.
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Zadok » Mo Apr 06, 2009 7:04 pm

Garrett hat geschrieben:Ein Freund sagte neulich zu mir, "Glauben bringt die Menschen zusammen und die Religion spaltet sie." Das ist glaube ich ein passender Satz.

Cooler Satz, passt genau! :wink:


Garrett hat geschrieben:Aber mal by the way, back to topic ;) Wir sollten vielleicht extra Diskussions-Threads machen zu diesen Themen und hier (damit mein ich auch die anderen Wissens-Threads) lediglich das Wissen sammeln, damit es eine deutlichere Präsenz hat.

Das wird schwierig, da zu jedem Thema eine zünftige Diskussion gehört.
Und ansonsten müsste man ja noch ein Haufen neuer "Threads" öffnen und da leidet auch die Übersicht.
Dachte mir das eher so, das die neuen Infos in einem Master-Beitrag zusammengefasst werden. Um dann z.B. wie von Dir vorgeschlagen, in einem deutschen Midkemia-Wiki präsentiert zu werden.
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Gamina » Mo Apr 06, 2009 9:36 pm

Garrett hat geschrieben:Die niederen/geringeren/jüngeren Götter:
  • Guis-wan (Fimbulstran) - ?

Hieß der nicht auch "Jäger des roten Schlundes" oder so?
Kann natürlich auch eine komische deutsche Übersetzung sein! *Giggle*
Bei euch bewegt sich ja richtig was!!!

*rgds* Gamina
Benutzeravatar
Gamina
Spötter
 
Beiträge: 20
Registriert: Do Mär 19, 2009 9:00 am
Wohnort: Krondor

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Garrett » Mo Apr 06, 2009 10:21 pm

@Gamina, boah kann mich an den gar nicht mehr wirklich erinnern, weiß nur das es ihn gibt. Im englischen Wiki gibts aber einen Namenszusatz mit dem ich aber nichts anfangen konnte. Darum hab ich den auch weggelassen.

@Zadok, ja stimmt schon das gehört natürlich dazu :) Wie sind denn die Rechte eingestelltm wie lange kann ich meine Beiträge bearbeiten??? Sofern ich die ersten "Master" Einträge korrigieren/ergänzen kann ist es kein Problem. Aber sobald sich die Informationen über mehrere Posts hinwegziehen wirds eben unübersichtlich.
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Zadok » Mo Apr 06, 2009 10:32 pm

Beim Beitrag erstellen, solltest du möglichst kein Häkchen bei "Beitrag sperren [verhindert Änderungen]" setzen! Aber standartmäßig ist dort eh kein Häkchen.
Eine Zeitbegrenzung ist mir nicht bekannt!
Wenn du beim Bearbeiten bei "Grund für die Bearbeitung dieses Beitrags:" etwas hineinschreibst, zeigt es dir das unter deinem Beitrag an, und es wird ein Zähler in Gang gesetzt. Falls du dort nichts Einträgst, wird dieser Zähler nicht aktiviert.

MfG Zadok
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Fipse » Di Apr 07, 2009 1:02 pm

Irgendwie ist die ganze Göttergeschichte im Midkemia-Universum eher verwirrend. Einerseits werden die Götter so dargestellt dass es auf allen Planeten die selben sind, andererseits auch nicht. Zum Beispiel die alten Götter von Kelewan. Woher kamen die denn? Es gab zu Beginn ja nur die zwei Götter des Ursprungs und erst kurz vor den Chaoskriegen sind die "Neuen" entstanden.
Fipse
Spötter
 
Beiträge: 27
Registriert: Fr Jan 23, 2009 8:50 am

Re: Die Götter von Midkemia

Beitragvon Zadok » Mi Apr 08, 2009 2:15 pm

Für mich sind einige Sachen -in Bezug auf die Götter- auch nicht Eindeutig. *siehe oben*

@Gamina: Ich glaube -mich vage- zu erinnern, das man mit den Anhängern von "Guis-wan" im Spiel "BaK" zu tun hatte.
Vielleicht weiß Rai mehr darüber, aber der ließt ja momentan Buch :wink: !
----------------------- Rollenspiel ist wie Theater. Jeder spielt eine Rolle. --------------------------
Aber niemand hat seinen Text gelernt und nur der Spielleiter weiß welches Stück gespielt wird.
Benutzeravatar
Zadok
Hohepriester
 
Beiträge: 633
Registriert: Mi Jan 07, 2009 12:19 pm
Wohnort: Leipzig
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
Nächste

Zurück zu Midkemia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron