Konstrukt der Midkemia Bücher

Alles was es sonst noch gibt

Konstrukt der Midkemia Bücher

Beitragvon Thomas_W » Do Dez 10, 2009 12:11 pm

Hallo liebe Leute,

ich frage mich ob Feist sich bei seinen Büchern ein komplettes Konzept gebastelt hat, bevor er sich ans schreiben gemacht hat.
Oder hat er angefangen den Midkemia Zyklus zu schreiben und hat er danach Handlungsstränge, die er gerne weiterführen wollte, wieder aufgegriffen hat.

Ich finde es nämlich schon bemerkenswert, wie viele Dinge, die vor etlichen Büchern zu irgendeiner Zeit mal passiert sind später von Bedeutung sind.

Das kann doch nicht einfach während des Schreibens entstanden sein..... dafür passt es zu gut.
Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass jemand ca. 40 Bücher im vorraus plant!

Was meint ihr hierzu?

Thomas
Thomas_W
Spötter
 
Beiträge: 22
Registriert: So Sep 14, 2008 6:04 pm

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Konstrukt der Midkemia Bücher

Beitragvon Garrett » Do Dez 10, 2009 1:33 pm

naja, die ersten Bücher entstammen gelebten Abenteuern auch wenn diese nur in P'n'P gelebt wurden. Mir ist allerdings nicht bekannte welche Charaktere genau von den Friday Night Runde gespielt wurden aber ich tippe mal blind auf Arutha und Jimmy, sowie Pug und Thomas :)
Die haben so ein typisches Rollenspielhelden Flair.
Mit der Zeit muss dann aber schon ein Art Konstrukt bzw. ein Archiv entstanden sein mit dem alle Handlungsstränge nach vollziehbar bleiben. Sehr Komplex dürfte da vor allem Thomas und Pug sein, der Rest ist doch meistens auf die Reihe begrenzt. Ich hab von anderen Autoren schon gehört das sie Charakterblätter/karteien anlegen, das kann man sich wie das eigene Krankenblatt vorstellen das der eigene Hausarzt von einem hat.
Jeder Rollenspieler führt im normalfall so etwas auch von seinen Charakteren.
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Re: Konstrukt der Midkemia Bücher

Beitragvon Rai » So Dez 13, 2009 10:30 am

Ich denke schon, das er ein Kostrukt vorweg hat, bei den ganzen Göttern, Valheru und eingreifenden Sterblichen sind sonst Logikfehler nicht zu vermeiden. Das meine ich auch mal in einem Interview von ihm gelesen zu haben.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger


Zurück zu Midkemia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron