Darkwar-Saga

Talon vom Volk der Orosini

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Sa Apr 14, 2007 7:43 pm

Braaa! Na, bis Oktober habe ich glaube ich noch Lesestoff. Puh! *Wissenwillwiesweitergeht*
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Rai » Sa Jul 14, 2007 1:14 pm

Bestellt habe ich schon mal, natürlich über einen ominösen Link hier auf der Page. :) Kurz überlegt, ob ich nicht zur Englischen Ausgabe greife, habs mir dann aber doch überlegt, mein Englisch sit zwar Leidlich gut, Lesen geht sogar besser als Hören, aber irgendwie hab ich so Bedenken, das ich beim Lesen frustiert bin, oder was verpasse, was ich nicht ganz verstehe, was bei den tiefen Hintergrundinfos nicht ganz ausgeschlossen ist.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Sa Jul 14, 2007 1:22 pm

Na, da stell ich mich ganz weit hinten an. Englisch ist für mich genauso wie Portugisisch: Ich verstehe kein Wort. (Und das Kind soll fünf Jahre Englisch in der Schule gehabt haben...?) Würd mir keiner glauben wenns nicht in meinen Zeugnissen ständ...
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Midkemiarin » Do Jul 19, 2007 3:43 pm

Das Problem wäre sicher auch, dass du erstmal den einen und den anderen (sei es Ort oder Typ) erstmal wiedererkennst im englischen Buch, weil es sicher Abweichungen geben wir hier und da durch die Übersetzung!
Also ich hab mir das auch mal angetan ein Buch auf englisch zu lesen. Ich kann sagen, wenn ich es nicht schon vor Jahren auf deutsch gelesen hätte, dann wär mir einiges entgangen! Darum les ich auch lieber in deutsch, aber es war net schlecht das selbe Buch nochmal in englisch zu lesen - hatte einfach auch was! Um das für die Bücher von Feist ein zu bürgern hat er mir aber schon zu viele Bände geschrieben! ;)
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Do Jul 19, 2007 4:48 pm

Was man da allein an Geld loswerden würde, wenn man die alle doppelt kaufen würd...
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Midkemiarin » Fr Jul 20, 2007 8:29 am

Ich denke, dass ginge noch, weils ja mitlerweile auch Sammelbände gibt...und die ersten Bücher bekommt man auch im Gebrauchtbuchladen!
Aber wenn man sie so wie ich immer gleich kauft, weil man nicht noch länger warten will und von Anfang an immer alles in deutsch und englisch, dann hast du sicher Rest, dass man ein kleines Vermögen ausgibt nur für Bücher. Wird also wohl kaum einer machen, denn wer so viel Geld erübrigen kann hat sicher auch zu viel Arbeit am Hals um die Bücher von Feist alle doppelt lesen zu können. (Oder ist von Beruf Sohn und hat mit Lesen eh nix am Hut sondern nur mit Party!)
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Rai » Fr Jul 20, 2007 9:13 am

Andererseit ist Geld für ein gutes Buch nie rausgeschmissen. Aber wie schin gesagt, es gibt da paar Probleme beim Lesen in Englisch, sei es, das die Namen auf Deutsch übersetzt sin, oder Ähnliches. Das ist mir beim Roman zu "Betrayal at Krondor" auch aufgefallen, im Spiel hießen die alle "Englisch" im Buch Deutsch, Beispiel gefällig: Kiefer Alescook im Spiel, im Roman Kiefer Bierkoch, irritiert etwas, aber ist nicht so störend.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Fr Jul 20, 2007 3:52 pm

Das ist in der Tat seltsam. Die Deutschen wussten halt, dass der Name dämlich klingt und haben ihn romantisiert. Das gleiche dachte sich wohl Ray umgekehrt.
Ich kenne in der Tat wenige Leute die viel Geld haben und viel Lesen, aber ein paar kenne ich schon. So ist es nicht, es gibt diese Individuen!
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Rai » Sa Jul 21, 2007 8:55 am

Wenn man das Spiel nicht gespielt hätte, wäre es einem egal, wie Mid schon sagte, die Übersetzung kann einiges durcheinanderbringen, im Speil wurde nicht übersetzt, im Roman schon, man stockt halt, und denkt kurz drüber nach.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Mo Jul 23, 2007 5:06 am

Etwa so in der Art: Wer was das jetzt...? Ach ja...
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Rai » Di Jul 24, 2007 10:01 am

So in etwa, ja. "Wie? Bierkoch? Der hieß im Spiel doch anders? Alescook? Ach ja, ist klar Ale = Bier Cook = Koch!"
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Mi Jul 25, 2007 7:53 am

Da wäre ich aber nicht draufgekommen. Nur wenn ich die Stelle und die Person an sich wiedererkenne. Wie schon erwähnt, ich kann kein Englisch. :D
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Midkemiarin » Mi Jan 02, 2008 4:09 pm

Ich frag mal hier ganz doof....
Ich hab mich noch net getraut mit dem Lesen von "die Erben von Midkemia" zu starten, weil ich in der Regel wesentlich schneller les, als die Autoren schreiben. Wartezeiten nach Angefangen Saga's sind für mich dermaßen unerträglich, dass ich frühestens dann mit dem Lesen beginne, wenn das Erscheinungsdatum des letzten Bandes fest steht... .
Langer Rede kurzer Sinn:
Wieviele Bände soll denn die Saga nun haben und weiß man schon wann Band 6 rauskommt!? :rolleyes:
LG Mid
Benutzeravatar
Midkemiarin
Gildenmeister
 
Beiträge: 174
Registriert: Di Jun 21, 2005 8:22 am

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Alys » Mi Jan 02, 2008 5:08 pm

Ich glaube, wir alles lesen schnellen als jemand schreiben kann... :D
Ich sah zu wie sie Welten erschufen und sie wieder zerstörten. Meine Aufgabe war es dabei zu lächeln.
Alys
Prinz von Krondor
 
Beiträge: 946
Registriert: Fr Feb 16, 2007 2:12 pm
Wohnort: Bamberg

Re: Darkwar-Saga

Beitragvon Stefan » Di Jan 08, 2008 8:26 am

Wenn ich mal nur nicht so viel nebenbei/gleichzeitig lesen lesen würde...^^^

;-)
Bild
Benutzeravatar
Stefan
Valheru
 
Beiträge: 805
Registriert: Mo Jun 13, 2005 8:22 am
Wohnort: 91301 Forchheim
MSN-Messenger: stefan@kramperth.de

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Die Erben von Midkemia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron