Crowdfunding

Diskussion bezüglich der Übersetzung der Demonwar / Chaoswar - Saga
(ehemals geschlossene Gruppe)

Crowdfunding

Beitragvon Garrett » Mo Jun 23, 2014 8:26 am

http://www.startnext.de

Um das Projekt umzusetzen braucht es wie immer Bares in dieser Welt, dazu brauchen wir die Community und deren Spenden. Was bietet sich also an??? Richtig, ein Crowdfunding wie man es von Kickstarter.com kennt. Da man bei Kickstartet aber erst voraussichtlich ab Herbst 2014 starten kann, bietet sich ebenfalls die deutsche Crowdfunding Community startnext.de an. Wobei sich ein Start vermutlich ohnehin noch etwas ziehen wird, kann man dann auch wieder auf Kickstarter setzen und vielleicht auf Internationale Unterstützung hoffen...
Naja, wie auch immer, es braucht ein bisschen Input für ein Crowdfunding Input und daher folgt hier nun eine Ideensammlung für mögliche Goodies:


    Unterschrift von REF
    Unterschrift und Widmung von REF
    Fantasy Fotoshooting im Midkemia Stil
    ein Tagesabenteuer in der Welt von Midkemia (ähnlich einem Krimidiner)
    Eintrag in einer Unterstützerliste
    Exemplar der deutschen Ausgabe des Midkemia Atlas
    Handgezeichnete Karte von Midkemia
    weitere Ideen?
Realität ist das, worauf du im dunkeln stößt. - Miranda, in der Brutstätte der Panthatianer
Benutzeravatar
Garrett
Hohepriester
 
Beiträge: 632
Registriert: Mi Mär 11, 2009 1:02 pm
Wohnort: Baden

Werbung wird nicht durch www.midkemia.info bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Re: Crowdfunding

Beitragvon Loxagon » Sa Aug 30, 2014 11:05 am

Tolle Idee - der Atlas auf Deutsch ist eh ein muss :)

Und eine Unterschrift von Feist wäre ein Traum.

Vielleicht kann man das ja auch für Jannys Bücher machen? Die würde ich auch mal endlich gerne weiterlesen.
Loxagon
Nachtgreifer
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi Sep 28, 2011 4:01 pm
MSN-Messenger: MSN-Messenger

Re: Crowdfunding

Beitragvon Rai » Mo Sep 01, 2014 7:52 am

Das die restlichen Werke auf Deutsch kommen müssen. ist sowieo klar, ich wäre da bereit, auch ohne Goodies, einen gewissen Betrag zu spenden. Meinetwegen sollen sie es auch auf den Buchpreis aufschlagen, sollen die doch 30 Euro kosten. Die Englischen Originale kosteten auch so um die 20 €. Eine Ausnahme vieleicht, "Jimmy und der Kriecher" bitte nicht für 30 €, der halbe Preis wäre dafür warscheinlich noch zu viel.
Benutzeravatar
Rai
König der Inseln
 
Beiträge: 1041
Registriert: So Jan 08, 2006 2:25 pm
Wohnort: Waren (Müritz)
MSN-Messenger: MSN-Messenger


Zurück zu Deutsche Übersetzung der Demonwar / Chaoswar - Saga

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron